5. Hövelhofer Sennelauf startete am 30.05.2015

Vor einem Jahr hatte das Organisationsteam einige Höhepunkte für den Jubiläumslauf 2015 in Aussicht gestellt. Diesem Versprechen konnten sie nachkommen. Das diesjährige Plakat deutete bereits mit dem veränderten Format darauf hin, dass der Sennelauf im Zuge der Jahre gewachsen war. Dies bestätigte sich auch bei den Läuferzahlen. Waren es 2014 noch 703 Kinder, so meldeten sich 2015 insgesamt 706 Kinder zu den einzelnen Läufen an. Neben der kompetenten Moderation durch Hans-Joachim Meier, der gekonnt durch den Tag führte, war erstmalig auch ein Kinderliedermacher mit Showbühne am Start. „Frank und seine Freunde“, zu denen die Bummelfee und das Zappeltier gehörten, begeisterte die kleinen und die großen Gäste gleichermaßen. Erstmalig war auch die Initiative „Radfahrsicherheit“ eingeladen, die mit einem Stand vertreten war. Als verlässlicher Partner erwies sich wieder einmal die AOK NW, die mit einem interessanten Gewinnspiel und attraktiven Preisen aufwarten konnte.

Ziel des Organisationsteams war es erneut, den Kindern einen sportlichen Tag mit viel Spaß zu bieten. Dazu lud  neben den Läufen auch das Rahmenprogramm ein. Neben Urkunden, Medaillen und einem kleinen Geschenk wartete auf alle Läufer wieder viel ,,Drumherum", wie das Angebot des HTC, das Angebot der AOK NW Paderborn sowie diverse Verpflegungsmöglichkeiten. Wie im letzten Jahr  gab es auch einen finanziellen Anreiz für teilnehmende Gruppen: für jedes teilnehmende Kind aus Kita oder Schule wurde ein Betrag von 2,00 € an die Einrichtung oder Klassenkasse ausgeschüttet. Dabei wurde das Organisationskomitee aus Eltern und Lehrern/Erziehern der Mühlenschule und des Kindergartens Bentlake wieder vom Hövelhofer Tennisclub beim Rahmenprogramm unterstützt.

Neu im Boot war in diesem Jahr der stellvertretende Bürgermeister Michael Kersting, der sich tief beeindruckt von der Professionalität der Veranstaltung und der regen Beteiligung bei Helfern und Besuchern zeigte. Gerne eröffnete er die Veranstaltung, zusammen mit Schulleiter Klaus Schäfers. Später gab er dann den Startschuss zu den jeweiligen Kinderläufen.

Bereits jetzt schon freuen sich alle auf die Neuauflage in 2016!!